Treffen im Paul Klee Museum Bern

Das Paul Klee Zentrum

Blick in die Eingangshalle

Pole bringt seinen Rucksack und meinen Schirm in die Garderobe

Unsere Gruppe beim Mittagessen. Von rechts Züsi, Pole, Jürg, Georg, Georgette und Chire

Georgette und Georg

Züsi im Gespräch mit Pole

Unsere wunderschöne Altstadt (aus dem Bus 12) mit der alten Berner Fahne

Im Jahr 1951 (vor sage und schreibe 69 Jahren!) haben wir im Städtischen Gymnasium Bern miteinander die Matura vom Typus B bestanden. Damals waren wir 16 in unserer Klasse. Seither treffen wir uns regelmässig zu geselligen, fröhlichen Zusammenkünften.
Auf grosszügige Einladung unseres Klassenkameraden Georg Krneta, der auf edle Weise sämtliche Kosten übernommen hat, haben wir uns am 13. August 2020 um 11 Uhr im
 Paul Klee-Zentrum getroffen. Es ist mit dem Bus 12 ab Hauptbahnhof leicht erreichbar.
Wie von uns gewünscht, hat uns der Fachmann Hannes Dubach 
die Klee Architektur und seine Bilder erläutert und gezeigt. Ich habe von einem Klappstuhl profitiert, den Pole für mich herausgenommen hat. 
Anschliessend haben wir ein feines Mittagessen im neuen Zeltraum des Restaurants eingenommen  und  Erinnerungen ausgetauscht. 
Sämi Wenger, der im letzten Moment verhindert war, wird uns am 13. August 2021 zur nächsten Zusammenkunft einladen. Wir freuen uns schon jetzt darauf! Manche Bilder habe ich selber fotografiert.