Rotary Magazin vom 18. März 2018

Vorbemerkung:

Das Magazin von Rotary Schweiz-Liechtenstein vom 18. März 2018 hat die Chefredaktorin Verena Maria Amersbach unter das Gesamtthema L'AMOUR gestellt. Diese Publikation erscheint mit einer Auflage von 13'300 Exemplaren und wird an alle Mitglieder verteilt. Auf Anfrage der Chefredaktorin habe ich ihr dieses persönliche Statement zum Thema LIEBE zugestellt. Es wurde auf Seite 31 publiziert.

 

Zäme si mir guet

Am 6. Oktober 2018 folgt unser 60. Hochzeitstag. Diesen „diamantenen“ Tag feiern wir am Pfingstsamstag mit unserer Familie auf dem Bürgenstock, besuchen mit Michael Wüthrich neue Hotels und geniessen dort auch die grossartige Rundsicht.

Susy und ich lieben uns von Herzen. Wir sind glücklicherweise noch gut zwäg, nicht zuletzt dank den Ratschlägen von Claudia Krieg und meines Hausarztes Beni Arnet, auch dank dem jahrelangen Aquafit bei Anne Marti im Hallenbad Wallisellen.

Susy ist die Seele unserer 12-köpfigen Familie, mit Brida und Patrik und unseren fünf grossen Enkeln. Wir sind uns bewusst, dass wir in der Schweiz wie in einem Paradies leben, haben einen grossen Bekannten- und Freundeskreis und gehen gerne in die Kirche. Susy und ich fahren oft in die Berge und gelegentlich auf Reisen.

Ich bin senioraktiv und engagiere mich für unsere ältere Generation. In meinen Clubs Zürich-Limmattal und Uetliberg fühle ich mich wohl und schätze die enge Freundschaft mit der Governor Crew, die wir im Turnus regelmässig treffen.

Ich schreibe und fotografiere gerne, pflege meine Website und bearbeite die Glossen, die ich zusammen mit Alexander Hoffmann für den frei erfundenen Club Redliwil publiziere.

Gott sei Dank geht es uns gut. Das ist nicht selbstverständlich - deshalb sind wir sehr dankbar dafür. Auch in schwierigen Lebenssituationen versuchen wir, aus jedem Tag das Beste zu machen, auch wenn das nicht immer gelingt.

Der Liebe Gott ist für alle Weltreligionen da  - alle Menschen können sich an ihn wenden. Und weil er uns hört, hat das Beten einen Sinn.

Hat der Dalai Lama nicht recht, wenn er sagt: „Wenn wir es wollen, liegt das Glück ganz nah.“

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

04.11 | 17:06

Wir fahren oft mit Seilbahnen und geniessen den Rundblick - der Lärm hat uns nie gestört, haben aber Verständnis für Menschen, die bei einer Station leben.

...
04.11 | 11:07

Dass die unnötige Zooseilbahn keinen Lärm verursacht ist falsch. Herr Gerber hat wohl noch nie neben einer Seilbahn Tal- oder Berg-station gelebt! Mehr Verkehr.

...
28.08 | 12:11

Toller Bericht, schöne Aufnahmen!

...
01.11 | 11:44
Altersstrategie erhielt 1
Ihnen gefällt diese Seite