des ZRV

Origineller Auftakt durch eine ältere Theatergruppe

Begrüssung durch die ZRV-Präsidentin Cäcilia Hänni

Moderator Anton Schaller

Gesundheitsökonom Willy Oggier (rechts)

Reto Dahinden, CEO SWICA

Stefan Meierhans, eidg. Preisüberwacher

Frau Susanne Hochuli, Präsidentin der Schweiz. Patientenorganisatin SPO

Lebhafte Podiumsdiskussion zum Abschluss

Am 15. September 2019 hat der Zürcher Senioren- und Rentnerverband (ZRV) im voll besetzten Volkshaus erfolgreich seine 15. Alterskonferenz durchgeführt. Das Thema lautete: Können wir uns die Gesundheit noch leisten? Die kompetente Moderation lag in den Händen des früheren Präsidenten Anton Schaller. 
Die Begrüssung und das Schlusswort besorgte die neue Präsidentin Cäcilia Hänni. 

Folgende Vorträge wurden gehalten:
Willy Oggier: "Weniger vom Gleichen und mehr von Neuem" (kritische Gedanken zum Ist-Zustand).
Reto Dahinden: "Eigenverantwortung  - Königsweg für eine finanzierbare Gesundheit ".
Stefan Meierhans: "Zwei Baustellen im Reformstau: Pflege und Prämien. Ein Diagnoseversuch mit Therapievorschlag".
Susanne Hochuli:" Wir zahlen. Für was bestimmen aber andere".
Dann folgte eine lebhafte, hochinteressante Podiumsdiskussion mit allen Referenten.

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

25.01 | 16:27

Lieber Erich und Susi
Erneut eine gelungene Reportage von dir. Eindrucksvolle Bilder,
Man hat fast das Gefühl dabei zu sein. Wünsche weiter gute Zeit!

...
14.01 | 16:16

Da habt Ihr ja ein ganz gemütliches und grossartiges Heim, wo für alles gesorgt wird. Viel Freude und ein unterhaltsames 2020 wünschen Euch Walti + Elisabeth

...
30.11 | 22:12

der (ur)alt-kurmaudi von brienz am see wünscht weiterhin gute fahrt im neuen zuhause...

...
17.11 | 08:22

Freue mich sehr, dass das neue Zuhause gut gefällt.
Alles Gute und liebe Grüsse

Peter Eichenberger, RC Linthebene

...
Ihnen gefällt diese Seite