Ausflug vom 10. November 2017

Historische Gebäude wurden aufwendig geschützt

Bürgenstock-Kapelle aus dem 19. Jahrhundert

Info Stelle

Grossartiger Ausblick

Palace Hotel (4 Sterne)

Blick auf das Hotel Bürgenstock (5 Sterne)

Im denkmalgeschützten Palace Hotel

Omega

Swatch Gebäude

Bahnstation im Hotelgebäude

Moderner Einkaufsladen

Treppenbrücke

Blick auf das Sportzentrum mit Eisbahn und Tennis. Ein 9-Loch-Golfplatz wurde gebaut.

Blick auf den Alpine Spa

Museum im Durchgang zum Alpine Spa

Eingang zum grossen Alpine Spa

Umkleidekabinen

Ausblick

Eingang zum Restaurant Spices Kitchen & Terrace mit vielen feinen fernländischen Spezialiäten

Rundgang im Hotel Bürgenstock (5 Sterne) unter der Leitung von Vizedirektor Nicolas Krebs aus Grindelwald

Ausblick von der Badewanne

Blick in den unterteilbaren Ballsaal

Vizedirektor Nicolas Krebs

Im Palacehotel

mit Kaffeemaschine

Grosszügige Eingangshalle

Neue Bahnstation nach Kehrsiten-Bürgenstock

neue historische Bahn

Uf Wiederluege, liebe Bürgenstock!

Am 10. November 2017 sind meine Frau Susy und ich aus Zürich per Bahn über Luzern nach Stansstad und von dort mit dem Postauto nach Obbürgen gefahren. Dann folgte ein Bummel von 20 Minuten auf den Bürgenstock. Normalerweise fährt das Postauto ganz hinauf. 
Um 10 Uhr hatten wir noch Sonnenschein.
Nach 9-jähriger Planungs- und Bauzeit wurde am 28. August 2017 hier auf dem Bürgenstock das neue RESORT eröffnet.
Die Investitionssumme aus Katar beträgt 485 Millionen Franken.
  Dieses Resort gehört der Katara Hospitality Switzerland, zusammen mit dem Schweizerhof Bern und dem Royal Savoy Lausanne. CEO ist Bruno Schöpfer. 
Das Resort umfasst drei Zonen: Wohnzone, öffentliche Zone mit 4 Hotels und Kongressräumen sowie einen Medical-Wellness-Bereich. 
Das preisgünstigste Hotelzimmer kostet CHF 180.-, die Präsidenten-Suite bis 10'000 CHF pro Nacht.
Ab Ende Mai 2018 wird ein spezielles neues Shuttle-Schiff mit 300 Sitzplätzen zwischen Luzern und Kehrsiten-Bürgenstock verkehren (Fahrzeit 30 Minuten).

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

04.11 | 17:06

Wir fahren oft mit Seilbahnen und geniessen den Rundblick - der Lärm hat uns nie gestört, haben aber Verständnis für Menschen, die bei einer Station leben.

...
04.11 | 11:07

Dass die unnötige Zooseilbahn keinen Lärm verursacht ist falsch. Herr Gerber hat wohl noch nie neben einer Seilbahn Tal- oder Berg-station gelebt! Mehr Verkehr.

...
28.08 | 12:11

Toller Bericht, schöne Aufnahmen!

...
01.11 | 11:44
Altersstrategie erhielt 1
Ihnen gefällt diese Seite