Unser Text vom 26.6.2019

Susy und Erich Gerber
ref. Kirche Schwamendingen
26.6.2019

 

Achtsamkeit

Ich will achtsam sein gegenüber den Mitmenschen.
Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst.
Ich achte auf Machtmissbrauch.
Was Du nicht willst, was man Dir tut, füge keinem andern zu.
Ich achte auf meine körperliche, geistige und seelische Gesundheit
und jene meiner Familie und Mitmenschen.
Dabei ist mir meine Beziehung zu Gott eine wichtige Quelle.
Ich achte auf gesunde Arbeitsbedingungen.
Ich achte auf gesundeErnährung und verzichte auf Drogen.
Ich achte auf viel Bewegung und treibe Sport.
Ich respektiere die Pflanzen und Tierwelt.
Ich trage Sorge zur Umwelt und den Ressourcen.
Ich reduziere den CO-Ausstoss, vermeide Abfälle
und recycliere die verbleibenden Abfälle.

 

  

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

07.04 | 14:39

Von Herzen Dankeschön liebe Danuta und lieber Albi
und alles erdenkbar Glückliche, Schöne, Gute und Gesunde für die weitere Zukunft! Liebe Grüsse von uns

...
07.04 | 11:37

Soeben habe ich deine persönlichen Gedanken gelesen. Erneut sehr eindrücklice Worde eines aktiven Seniors! Versuche dich und Susi in den nächsten Zeit sehen

...
14.01 | 01:37

auf zu weiteren krea(k)tiven taten… zu deinem 90. geburtstag viiiiiil luschdd und gluschdd

der (ur)alt-kurdirektor von brienz am see

...
13.01 | 22:55

Lieber Erich. Vielen Dank für Deine sehr interessanten Jugenderinnerungen! Deine Pfaditaufe erinnert mich sehr an meine eigene - der IV Trupp/rotgelb? LG Mani

...
Ihnen gefällt diese Seite