Ausflug vom 24. August 2018

Parkplatz bei der Bergstation

Wolkenspiele

Dieser Staudamm wurde 1958 aufgeschaufelt

Berggasthaus Dammagletscher

Besuch im originellen Kiosk, wo es unter vielem anderen feinen Alpkäse gibt

Bereit zur Talfahrt

Bahnhof Göschenen

Busfahrt nach Flüelen

Am Freitag, 24. August 2018, sind meine Frau und ich mit der Bahn aus Zürich über Erstfeld nach Göschenen und von dort mit dem Postauto 411 zur Göscheneralp auf 1790 m über Meer hinaufgefahren. Diese Bergfahrt durch viele Tunnels dauerte 30 Minuten.
Der Chauffeur hat uns gerne Auskunft gegeben.
Von der Endstation sind wir zur grossen Staumauer hinauf gebummelt und haben die grossartige Bergwelt mit dem Damma- und Chelengletscher erlebt. 
Nach dem feinen Mittagessen im Berggasthaus haben wir um 14.15 Uhr die Talfahrt mit dem Postauto und die Rückreise nach Zürich angetreten.

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

04.11 | 17:06

Wir fahren oft mit Seilbahnen und geniessen den Rundblick - der Lärm hat uns nie gestört, haben aber Verständnis für Menschen, die bei einer Station leben.

...
04.11 | 11:07

Dass die unnötige Zooseilbahn keinen Lärm verursacht ist falsch. Herr Gerber hat wohl noch nie neben einer Seilbahn Tal- oder Berg-station gelebt! Mehr Verkehr.

...
28.08 | 12:11

Toller Bericht, schöne Aufnahmen!

...
01.11 | 11:44
Altersstrategie erhielt 1
Ihnen gefällt diese Seite