PolioPlus Schlüsselpunkte

Polio Virus

Kampf gegen die Kinderlähmung
PolioPlus - Schlüsselpunkte

 

Die Poliomyelitis ist eine von Polioviren hervorgerufene Infektionskrankheit, welche die muskelsteuernden Nervenzellen des Rückenmarks befällt und zu bleibenden Lähmungserscheinungen bzw. zum Tod führen kann.

Es gibt keine Heilung. Aber es gibt einen effektiven Impfstoff, der Kinder ein Leben lang schützt.

Solange auch nur ein Kind /eine Person weltweit von nur einem Poliovirus befallen ist, so lange ich auch kein Kind /keine Person letztlich vor einer Kinderlähmung sicher.

«Die Polio auszurotten ist ein sehr langfristiges Ziel. Aber es wäre schon aufregend, eines Tages sagen zu können, dass es gelang, nach der Elimination der Pocken eine zweite gefährliche Seuche der Menschheit gebannt zu haben.» (Zitat von Prof. Axel Stelzner)

 

Im Jahr 1985 begann Rotary eine weltweite Bewegung, um jedes Kind gegen Polio zu impfen.

 

Was ist PolioPlus?

Hinter dem Begriff PolioPlus verbirgt sich das humanitäre Hauptprojekt der Rotary Clubs in aller Welt: der Kampf gegen die Kinderlähmung (Poliomyelitis, kurz: Polio).

PolioPlus ist eine Erfolgsgeschichte sondergleichen:
Seit 1985, als Rotary International den offiziellen Beschluss fasste, die Welt von dieser Infektionskrankheit zu befreien, konnten weit über 99 Prozent der Aufgabe erfüllt werden:
Gab es damals noch 125 Länder mit pro Jahr 350.000 neuen Infektionen, so konnte dank umfassender Impfmaßnahmen seither die Zahl der jährlichen Neuinfektionen auf weniger als 50 gedrückt werden. Im Jahr 2016 wurden nur 37 Fälle gemeldet, aus nur drei Ländern: Pakistan, Afghanistan und Nigeria.

Diesen Erfolg hat Rotary nicht allein erzielt, sondern in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dem Kinderhilfswerk UNICEF sowie der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC.
Diese
Global Polio Eradication Initiative (GPEI), zu der seit 2007 als weiterer Partner die Bill & Melinda Gates Foundation gehört, arbeitet seit 1988 an einer dauerhaften Unterbrechung der Infektionskette – und ist entschlossen, dieses Ziel zu erreichen.

 

Seit 1988 sind weltweit mindestens 10 Millionen Poliofälle verhindert worden. Etwa 2,5 Milliarden Kinder wurden geimpft.

Bis 2035 könnten die Kosten für Pflege, Unterbringung, soziale Kontakte, Behandlungsmassnahmen, Strategieprobleme u.a. weltweit insgesamt 40-50 Milliarden Dollar betragen.

Eine poliofreie Welt ist zum Greifen nah. Aber wenn wir Polio jetzt nicht ausrotten, kommt diese Krankheit zurück. Innerhalb vom 10 Jahren könnten 200'000 Kinder auf der ganzen Welt wieder befallen werden, und zwar pro Jahr!

 

Bitte helfen Sie uns, Polio endgültig auszurotten!
Für nur 60 Rappen können Sie ein Kind ein Leben lang
vor dieser Krankheit schützen.


Besten Dank!

Spendenkonto:
UBS AG Zürich, Clearing No. 230, Konto Nr. 203.792.01C
IBAN: CH39 0023 0230 2037 9201 C
Rotary International, 8032 Zürich, Vermerk: PolioPlus

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

04.11 | 17:06

Wir fahren oft mit Seilbahnen und geniessen den Rundblick - der Lärm hat uns nie gestört, haben aber Verständnis für Menschen, die bei einer Station leben.

...
04.11 | 11:07

Dass die unnötige Zooseilbahn keinen Lärm verursacht ist falsch. Herr Gerber hat wohl noch nie neben einer Seilbahn Tal- oder Berg-station gelebt! Mehr Verkehr.

...
28.08 | 12:11

Toller Bericht, schöne Aufnahmen!

...
01.11 | 11:44
Altersstrategie erhielt 1
Ihnen gefällt diese Seite