35. Meeting unserer DG-Crew 2001-2002

Ankunft im Bahnhof Lübeck

Das berühmte Stadtprofil

Auf dem Platz im Zentrum

Begegnung

Klaus heisst uns willkommen

Vortrag von Senator Gerd Rischau über Lübeck

Unsere Crew hört interessiert zu

Unser neues Crewbild

Unser Hotel

Blick aus dem Hotelzimmer auf die Trave

Stadtführung durch Frau Camilla Gutmann

Bummel durch die Altstadt

Marienkirche

Zerstörte Glocken

Mittagessen in der Schiffergesellschaft

Bilder aus dem Hansemuseum: Lübeck

Goldene Textilwaren

Ritterausrüstungen

Auf der gemütlichen Bootsfahrt

Paolo fotografiert

Lilly fotografiert

Susy beim Niederegger Marzipan

Blick vom Holstentor

Klaus

Mac Völker

Unser Freund Mac trägt sein grossartiges Reimprotokoll zu diesem Treffen vor

Christel freut sich an den Blumen

Vom 24. bis 27. Mai 2018 hat das 35. Meeting unserer Governor-Crew 2001-2002 von Rotary International bei PDG Klaus und Christel Baltzer in Lübeck stattgefunden. Dieser Aufenthalt in der früheren Hansestadt war hochinteressant, das Wetter ideal. 
Untergebracht waren wir im Hotel Radisson Blu, wo wir auch die Abendmahlzeiten eingenommen haben.
Senator Gerd Rischau hat uns umfassend über seine geschichtsträchtige Hanse-Stadt informiert. Frau Camilla Gutmann hat uns am Freitag kompetent durch ihre Stadt geführt. Nach dem Mittagessen im "Schnabbelhaus" haben wir eine interessante Führung durch das Buddenbrookhaus von Thomas Mann erlebt. Dann haben wir bei Niederegger den berühmten Marzipan mit Kaffee und Kuchen noch besser kennengelernt. 
Am Samstag sind wir zum grossartigen Hansemuseum gebummelt und haben dort eine lebendige Führung erlebt. Beim Mittagessen in der Schiffergesellschaft haben wir für uns Schweizer etwas ungewohnte Heringe konsumiert. Dann folgte eine zweistündige, erholsame Bootsfahrt auf der Trave.
In der traditionellen "Rotarischen Runde" hat uns Freund Paolo Krämer über das aktuelle Geschehen bei unserer Weltorganisation informiert. Dann haben wir über nächste Treffen diskutiert. 
Beim festlichen Abschiedsessen im Restaurant "Kogge" hat uns Freund Mac Völker sein detailliertes Gedicht über dieses Treffen vorgetragen, was wir alle mit grossem Beifall verdankt haben. Schliesslich hat Obmann Rolf Grawert im Namen aller Teilnehmenden dem Ehepaar Christel und Klaus Baltzer für die perfekte Vorbereitung und Durchführung dieses 35. Crewtreffens gedankt. Wir werden es sicher in allerbester Erinnerung behalten: MERCI VIELMAL, liebe Christel und lieber Klaus!

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

04.11 | 17:06

Wir fahren oft mit Seilbahnen und geniessen den Rundblick - der Lärm hat uns nie gestört, haben aber Verständnis für Menschen, die bei einer Station leben.

...
04.11 | 11:07

Dass die unnötige Zooseilbahn keinen Lärm verursacht ist falsch. Herr Gerber hat wohl noch nie neben einer Seilbahn Tal- oder Berg-station gelebt! Mehr Verkehr.

...
28.08 | 12:11

Toller Bericht, schöne Aufnahmen!

...
01.11 | 11:44
Altersstrategie erhielt 1
Ihnen gefällt diese Seite