Tipps von Dr.phil. Annette Schär

Das Plauder-Abc
Tipps von Dr. phil. Annette Schär im Beitrag
“Die Tisch-Gesellschaft“
(Quelle: NZZ am Sonntag vom 30. September 2018)

Smalltalkexperten geben in der Regel drei Tipps, um ein Meister in der Kunst des lockeren Tischgesprächs zu werden:


1. Die adäquaten Themen kennen: Sport, Wetter, Popkultur und Promis sind sicheres Terrain. Politik und Liebesleben schon weniger. Und Vorsicht ist bei Familie, Finanzen und Gesundheitsproblemen angezeigt.

2. Mehr interessiert sein, als selbst interessant wirken zu wollen. Gut in Konversation zu sein, heisst Fragen zu stellen.

3. Alle zum Reden kommen zu lassen. Sitzen fünf Leute am Tisch, sollte niemand mehr als 20 Prozent der Zeit selber reden.

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

19.05 | 11:38

da hat mein 2004 verstorbener papa während 2 jahren in der pflegeabteilung gelebt... schöne anlage

...
26.11 | 00:43

lieber erich

hast du gehört, dass unser toller kamerad WALTER RÖSLI, ehemaliger verkehrsdirektor der stadt bern, vor einigen tagen 85-jährig verstorben ist?

...
17.11 | 11:35

Auch ich habe den Bau besichtigt. Beängstigend schön. Auf dem Parkgelände viele Besucher. Im USZ verschlossene Türen? Corona aha! Albert grüsst herzlich Beide

...
09.11 | 22:22

Lieber Erich, heute habe ich mich wieder einmal durch einige Webseiten 'geblättert' und dabei auch Deine Seite besucht. Herzliche Gratulation zu dieser Wahl!

...
Ihnen gefällt diese Seite