Tipps von Dr.phil. Annette Schär

Das Plauder-Abc
Tipps von Dr. phil. Annette Schär im Beitrag
“Die Tisch-Gesellschaft“
(Quelle: NZZ am Sonntag vom 30. September 2018)

Smalltalkexperten geben in der Regel drei Tipps, um ein Meister in der Kunst des lockeren Tischgesprächs zu werden:


1. Die adäquaten Themen kennen: Sport, Wetter, Popkultur und Promis sind sicheres Terrain. Politik und Liebesleben schon weniger. Und Vorsicht ist bei Familie, Finanzen und Gesundheitsproblemen angezeigt.

2. Mehr interessiert sein, als selbst interessant wirken zu wollen. Gut in Konversation zu sein, heisst Fragen zu stellen.

3. Alle zum Reden kommen zu lassen. Sitzen fünf Leute am Tisch, sollte niemand mehr als 20 Prozent der Zeit selber reden.

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

04.11 | 17:06

Wir fahren oft mit Seilbahnen und geniessen den Rundblick - der Lärm hat uns nie gestört, haben aber Verständnis für Menschen, die bei einer Station leben.

...
04.11 | 11:07

Dass die unnötige Zooseilbahn keinen Lärm verursacht ist falsch. Herr Gerber hat wohl noch nie neben einer Seilbahn Tal- oder Berg-station gelebt! Mehr Verkehr.

...
28.08 | 12:11

Toller Bericht, schöne Aufnahmen!

...
01.11 | 11:44
Altersstrategie erhielt 1
Ihnen gefällt diese Seite